macOS und iOS – Pages, Numbers, Keynote, iMovie und GarageBand ab sofort kostenlos

Apple hat gestern Abend das Lizenzmodell der iWork-Suite (Pages, Numbers und Keynote), als auch von iMovie und GarageBand geändert. Waren die Apps bisher nur für Käufer von neuen Macs oder iPhones kostenlos, mussten alle anderen für diese Apps zahlen. Seit gestern sind die Apps nun auch für alle bisherigen Nutzer kostenlos.  Weiterlesen

macOS – Akkuzustand kontrollieren

Wenn Du der Besitzer eines tragbaren Macs bist, wirst Du Dich wahrscheinlich auch schon Mal gefragt haben, ob der Akku Deines Macs noch in Ordnung ist, weil er gelegentlich doch recht schnell entladen ist. Oftmals ist dies aber nur ein Gefühl und liegt nicht am Akku selbst. Im folgenden Artikel beschreibe ich, wie Du den Zustand Deines Akkus herausfinden kannst.  Weiterlesen

WhatsApp – Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren

WhatsApp hat gestern für alle Nutzer die Zwei-Faktor-Authentifizierung freigeschaltet, um Dein Konto besser vor Übernahmen zu schützen. In dieser Form der Zwei-Faktor-Authentifizierung dient ein sechsstelliger Zahlencode als zweiter Faktor. Der erste Faktor ist Deine Telefonnummer. Bisher konnte nämlich jeder andere, der in den Besitz Deiner SIM-Karte gelangte, Dein WhatsApp-Konto übernehmen – die Telefonnummer auf der SIM-Karte reichte dafür bereits aus.  Weiterlesen

macOS Sierra – Gatekeeper verhindert das Ausführen unsignierter Programme

Mit der Veröffentlichung von macOS Sierra hat Apple auch die Einstellungen für Gatekeeper verschärft, um Deinen Mac besser vor Schadsoftware zu schützen. In den Systemeinstellungen gibt es jetzt nur noch die Alternativen „App Store“ und „App Store und verifizierte Entwickler“. Der Punkt „Keine Einschränkungen“ wurde entfernt. Falls Du aber noch Programme außerhalb des App Stores oder von verifizierten Entwicklern ausführen möchtest, erfährst Du hier, wie dies auch weiterhin möglich ist.  Weiterlesen

WhatsApp – Datenweitergabe an Facebook widersprechen UPDATE

Am 25.08.2016 hat WhatsApp bekanntgegeben, dass Deine WhatsApp-Daten zukünftig an Facebook weitergegeben werden, um „Deine Facebook-Werbung und Produkterlebnisse“ dadurch zu verbessern. Solltest Du aber kein Interesse daran haben, dass WhatsApp Deine Daten an Facebook weitergibt, so kannst Du dieser Weitergabe auch widersprechen.  Weiterlesen

Windows 10 Zwangs-Update verhindern

Alle Nutzer von Windows 7 und Windows 8 bekommen von Microsoft Windows 10 zum kostenlosen Download angeboten. Allerdings kann man das Angebot nicht wirklich ablehnen, sondern bekommt es über die Windows Updates immer wieder aufgezwängt. Das 6 Gigabyte-große Update wird automatisch heruntergeladen. Willst Du dieses Angebot nicht annehmen, so erfährst Du hier, wie Du darauf verzichten kannst.  Weiterlesen

OS X 10.11 (El Capitan) – USB-Stick für eine „cleane“ Installation erstellen

Auch für OS X 10.11 (El Capitan) kannst Du Dir wieder einen USB-Stick für eine „cleane“ Installation erstellen. Die Vorgehensweise ist identisch mit der für OS X 10.10 (Yosemite) (siehe Artikel OS X 10.10 (Yosemite) – USB-Stick für eine „cleane“ Installation erstellen UPDATE). Im folgenden erfährst Du, wie Du Dir sehr einfach einen USB-Stick erstellst, mit dem Du Deinen Mac starten und eine „cleane“ Installation vornehmen kannst.  Weiterlesen

OS X – iPhone-Backups auf externer Festplatte sichern UPDATE

Wenn Du Dein iPhone oder iPad über iTunes auf deinem Mac sicherst (iOS-Backups in iTunes verschlüsseln), werden die Backups lokal abgelegt. Diese Backups können je Gerät extrem viel Speicherplatz auf Deinem Mac belegen. Abhängig davon, wie groß die Festplatte Deines Macs ist und wieviel Speicherplatz die Geräte-Backups davon belegen, kann es für Dich eine Alternative sein, die Backups auf einer günstigen externen Festplatte abzulegen.  Weiterlesen

Festplatte voll? Löschen alter iOS-Backups in iTunes bringt neuen Platz

Sollte sich der freie Festplattenplatz auf Deinem Computer dem Ende zuneigen, dann überprüfe die Geräte-Backups in iTunes. Wenn Du Deine iOS-Backups nicht in der iCloud, sondern lokal sicherst (iOS-Backups in iTunes verschlüsseln), findest Du dort eventuell einige Backups, die Du nicht mehr benötigst und löschen kannst.  Weiterlesen