OS X – Benutzer-Library anzeigen

Seit OS X 10.7 (Lion) wird Dir Deine Benutzer-Library nicht mehr im Finder angezeigt – allerdings kommt es gelegentlich aber vor, dass Du doch in diese musst. Wie bei Deinem Mac üblich, gibt es auch hier wieder verschieden Möglichkeiten und Wege, um dennoch in Deine Benutzer-Library zu kommen. Zwei Wege werden in diesem Artikel aufgezeigt.

So sieht der Finder seit OS X 10.7 aus – Deine Benutzer-Library ist versteckt:

Finder

1. Über den Punkt „Gehe zu“

In der Statusleiste des Finders gibt es den Punkt „Gehe zu“ – klickst Du auf den Punkt siehst Du folgendes Menü:

Finder-Gehe-zu

Hältst Du allerdings die alt-Taste auf Deiner Tastatur während des Klicks gedrückt, siehst Du folgendes Menü:

Finder-Gehe-zu-alt

Über diesen Weg kommst Du in Deine versteckte Benutzer-Library.

2. Mit einem Befehl im Terminal

Willst Du Deine Library aber dauerhaft im Finder angezeigt bekommen, so musst Du im Terminal (unter „Programme“ -> „Dienstprogramme“) folgenden Befehl eingeben:

chflags nohidden ~/Library/

Anschließend wird Dir Deine Benutzer-Library wieder im Finder angezeigt:

Finder-Library

Mit folgendem Befehl kannst Du die Library auch wieder verstecken:

chflags hidden ~/Library

Hinweis:

Seit OS X 10.10 (Yosemite) gibt es eine noch einfachere Möglichkeit: OS X 10.10 (Yosemite) – Benutzer-Library anzeigen

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: OS X 10.10 (Yosemite) – Benutzer-Library anzeigen | OS-Privacy

Schreibe einen Kommentar