OS X – Bildschirmfreigabe

Unter OS X 10.10 (Yosemite) wird die Bildschirmfreigabe (screen sharing) wieder unter OS X verfügbar sein. In früheren Versionen von OS X konnte man die Bildschirmfreigabe unter iChat mit Diensten wie AIM nutzen. Dieses Mal funktioniert die Bildschirmfreigabe alleine durch die Apple ID.

Die Bildschirmfreigabe eignet sich hervorragend, wenn Du Bekannten am Mac etwas zeigen willst oder wenn Bekannte Probleme haben – Du schaltest Dich einfach mit Deinem Mac auf Ihren und siehst den entfernten Bildschirm, kannst ihn steuern und parallel einen Audiochat führen, um etwas zu erklären. Die einzigen Voraussetzungen sind, dass der Mac mit dem Internet verbunden ist und mit einer Apple ID verknüpft ist („Systemeinstellungen“ -> „iCloud“).

Aufrufen kannst Du die Bildschirmfreigabe über Spotlight (cmd + Leertaste):

Bildschrimfreigabe-Spotlight

Anschließend wählst Du den Kontakt (mögliche Kontakte werden blau dargestellt) aus, auf dessen Mac Du zugreifen möchtest und klickst auf „Verbinden“:

Bildschirmfreigabe-Kontakt-auswählen

Noch einfacher ist es allerdings im Programm „Nachrichten“ – da genügt ein Klick auf „Details“ und dann auf das Symbol „Bildschirmfreigabe“:

Bildschirmfreigabe-Nachrichten

Beim Empfänger erscheint folgendes Popup:

Bildschirmfreigabe-Aktzeptieren-Ablehnen

Der Empfänger kann die Anforderung akzeptieren, ablehnen oder den Benutzer blockieren. Akzeptiert er die Aufforderung zur Bildschirmfreigabe, so siehst Du anschließend seinen Bildschirm und kannst ihn steuern:

Bildschirmfreigabe-aktiv

Schreibe einen Kommentar