OS X 10.11 (El Capitan) – WLAN-Probleme lösen UPDATE

Nach der Installation von OS X 10.11 (El Capitan) gibt es wieder Meldungen über WLAN-Probleme auf Macs. Die Probleme reichen von langsamen Verbindungen bis zu WLAN-Abbrüchen. Die meisten dieser Probleme kannst Du aber selbst lösen.

Deaktiviere auf Deinem Mac das WLAN:

02-WLAN-deaktivieren

Lege auf Deinem Schreibtisch einen Ordner „WLAN-Backup“ an

01-Backup

Gehe nun in folgenden Ordner:

/Library/Preferences/SystemConfiguration/

Verschiebe die folgenden vier Dateien in den Ordner „WLAN-Backup“ auf Deinem Schreibtisch:

com.apple.airport.preferences.plist

com.apple.network.identification.plist
com.apple.wifi.message-tracer.plist
NetworkInterfaces.plist
preferences.plist

03-WLAN-Files

Starte Deinen Mac neu und aktiviere Dein WLAN wieder.

04-WLAN-aktivieren

Das war’s!

[Update 25.07.2016 14:25]

Apple hat bereits im Oktober 2015 einen Artikel veröffentlicht, der Dir helfen soll Dein WLAN optimal für Deine Geräte zu konfigurieren: Empfohlene Einstellungen für WLAN-Router und Zugangspunkte

77 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • 24.4.16
      Bei meinem MacBookPro mit El Capitan 10.11.3 existieren diese Dateien nicht in der Library. Safari zurücksetzen geht auch nicht. Passwörter etc. habe ich schon alles gelöscht. Nichts hilft.

    • hallo,habe das problem mit meinem imac mini (el capitan)
      wenn ich den rechner mit lan oder wlan verbinde (horrizon)
      bekomme ich kurz internet aber nach 1 min geht nix mehr und meine anderen ios geräte sind auch davon betroffen.
      sobald ich den mac vom netzwerk trenne ,habe ich wieder internet auf meinen anderen geräten.
      bitte um hilfe

    • hallo
      habe es so versucht wie oben beschrieben leider find ich nicht alle datein .
      com.apple.network.identification.plistist bei mir nicht vorhanden.
      wie,was kann ich jetzt machen. danke euch

  1. Hallo,
    bei mir tut es leider nicht. Habe nur direkt vor dem Router Internet, sobald ich ins Arbeitszimmer gehe, funktioniert es nicht mehr.

    Welche Möglichkeiten gibt es noch?

    Vielen Dank

    • Hallo Jack, probiere mal folgendes aus: Öffne ein Finder-Fenster, drücke gleichzeitig die Tasten cmd Shift g und füge folgenden Pfad ein /Library/Preferences/SystemConfiguration/ – nun öffnet sich der Pfad und Du solltest die Dateien sehen.
      Gruß Silvio

  2. Seit EL Capitan Update ist es nicht mehr möglich den USB Drucker über die Fritz BOX anzusteuern, alle Versuche schlugen fehl diesen wieder über IP Adresse (Fritz.Box) anzusteuern, Dies war bei Yosemite allerdings immer möglich. Auch eine direkte Ansteuerung über Durckerfreigabe am WIN 10 Rechner ist nicht mehr möglich..! Diese Probleme haben anscheinend sehr sehr viele…! Leider gibt’s bei mir kein zurück zu Yosemite mehr, leider!

      • Hallo Silvio,
        Sorry bin spät dran.., aber nein alle Systeme sind auf dem neuesten Stand. Auch der Support von AVM konnte mir nicht helfen, da es lt. Aussage an Apple liegt. Vor allem da es ja vorher (Yosemite) und mit allen anderen Geräten im Netzwerk geht…!

  3. Hallo Silvio!
    Habe heute ein neues MacBook Pro 13″ Retina bekommen und habe große Schwierigkeiten, eine Internetverbindung zu bekommen. Einmal hat es für wenige Sekunden geklappt, seither geht trotz diverser Neustarts alles beteiligten Geräte nichts mehr.

    In meinem Ordner existieren nur diese Files:
    com.apple.airport.preferences.plist
    com.apple.wifi.message-tracer.plist
    NetworkInterfaces.plist
    preferences.plist
    __________

    Dieses scheint zu fehlen, bzw. ersetzt worden zu sein:
    com.apple.network.identification.plist

    bei mir gibt es ein File mit dem Namen:
    com.apple.Network.eapolclient.configuration.plist

    Ich hoffe du kannst mir helfen. Vielen Dank!

    • Hallo Felix, hast Du die Möglichkeit ein anderes WLAN mit Deinem Mac zu verwenden? Wenn die Internetverbindung damit aufgebaut wird, weisst Du dass es nicht an Deinem Mac liegt.
      Gruß Silvio

  4. Hallo Silvio,

    ich muss mich Felix anschließen. Bei mir gibt es deine erste genannte Datei nicht. Sondern nur com.apple.airport.preferences.plist
    Hab sie mal in den Ordner gepackt, aber mein Netz ist leider immer noch unglaublich langsam. Meine Seiten laden teilweise 45 Sekunden. Vor El Capitan war alles ok.
    Bin verzweifelt.
    Kann es sein, dass mein Internet für El Capitan zu lansgam ist? Habe noch einen ganz alten Vertrag.

    Liebe Grüße Anne

  5. Pingback: OS X 10.11 El Capitan – DNS-Server ändern | OS-Privacy

  6. Hi.
    Wie kann ich die Dateien denn verschieben?
    Ich kopiere Sie aktuell nur in den Backup Ordner.
    Der Neustart bewirkt dann leider auch keine Verbesserung.
    Bin für jede Hilfe dankbar.

  7. Bei mir hilft der Vorgang leider gar nicht. Immer wieder wechselt die Anzeige des WLAN’s von „WLAN: ein“ zu „Netzwerk suche…“
    Hat jemand ein Tip an was dies liegen könnte? Danke im Voraus!

      • Hi.

        Bei lag es am Ende an den Einstellungen des Routers und der Entfernung zu ihm.

        Nach Zurücksetzen des Routers und Einbau eines Repeaters, läuft die ganze Sache wieder rund.
        (Mac Mini Ende 2014 – das Teil hat ein relativ schwaches Wlan Modul verbaut)

        Danke für Eure Hilfe und viel Erfolg bei der Fehlerbehebung.

  8. Was ist das für ein sinnfreier Hinweis, die meisten Probleme kann ich selber lösen?!

    Ich will keine Probleme lösen, die Probleme sollten gar nicht erst auftreten.

    Bermerkenswerterweise wird Mac OS X jedoch von Version zu Version immer beschissener. Als ich vor inzwischen 15 Jahren zu Apple gewechselt bin, stand Apple für Qualität und bot seinen Kunden ein hohes Mass an Service und Qualität.

    Nichts von dem ist übrig geblieben. Heute dominiert überteuerter Computerschrott. Die Windows Systeme bei uns auf der Arbeit laufen deutlich stabiler als der Rotz den Apple alle zwei, drei Monate nachschiebt.

    Da ich auf quietschibunt nicht so kann, wird die logische Konsequenz auf einen Wechsel zu Linux hinauslaufen.

    Leider werden professionelle Tonstudio-Anwendungen und Medientools (Adobe Suite) originär nicht unterstützt, sonst wäre ich längst gewechselt.

    Während ich unter dem Vorgänger kaum/bis keine WLAN Probleme hatte, reissen mir seit Version 10.11. permanent die Verbindungen ab. Online Streaming oder Live-Übertragungen (z.B. Arte, usw) kann ich mir komplett knicken, da sich das WLAN zwischendurch immer wieder komplett verabschiedet.

    Leider geben es die internen Leitungen nicht her, das Porblem mittels Devolo Adpatern o.ä. zu lösen. Ansonsten hätte ich längst diesen Schritt vollzogen.

    Nebenbei, das Thema erklärt in keiner Weise, wieso ich tun soll, was hier vorgeschlagen wird. Das wäre dann durchaus hilfreich, um den GRUND für die dargelegten Schritte nachzuvollziehen.

    Alternativ fürht es zum gleichen Ergebnis, den Stromstecker zu ziehen und den Mac neu zu booten, auch dann wird das WLAN wiederhergestellt. Nur, dass diese Methode überdies ausserdem die aufgestaute WUT kanalisiert.

    • Lieber Robert, ich kann nichts dafür, dass Dein Mac bzw. OS X Probleme bereitet – ich teile nur die Lösungen auf meiner Seite, die mir geholfen haben. Zu sagen, dass früher alles besser war, hilft aber auch nicht weiter.
      Gruß Silvio

  9. Addendum:

    Macwelt spricht davon, dass AWDL die Probleme bereitet. Was ist davon zu halten?

    Dein Beitrag gibt keinerlei Hinweise zu den Ursachen. Um jedoch nachvollziehen zu können, ob die offerierte Lösung das Problem behebt, ist es elementar die Beziehung zwischen Lösung und Problem herzustellen.

    Hinsichtlich AWDL Problematik s. auch Beitrag:
    http://www.macwelt.de/news/Die-Ursache-der-WLAN-Probleme-unter-Yosemite-9658786.html

    Edit: Auch wenn hier auf Yosemite abgestellt wird, so ist Airdrop auch im Nachfolger integriert.

  10. Bleibt nach der Aktion der Wlan backup ordner auf dem Schreibtisch oder verschiebt man den in dem Libery ordner wieder zurück?

  11. Unmittelbar nach Update auf El Capitan 10.11.3 auch bei mir estrem langsames Wlan.
    Mit Deinem Tipp, Silvio, funktioniert es wieder.

    Besten Dank soweit

    Andreas

  12. Habe deine Schritte befolgt, nun stürzt Safari allerdings regelmäßig ab und ist eigentlich nicht mehr benutzbar. Habe das Backup wieder zurück verschoben, aber immer noch das gleiche.
    Was soll ich tun? Jemand eine Idee?

    • Hallo Constantin, das hat nichts mit meiner Anleitung zu tun, sondern ist einfach ein blödes Timing. Safari hat seit heute unter iOS und OS X Probleme und stürzt ab. Deaktiviere in Safari auf Deinem Mac unter „Einstellungen“ -> „Suchen“ den Punkt „Safari-Vorschläge einbeziehen“. Safari sollte dann wieder laufen.
      Gruß Silvio

  13. Also bei meinem Air Book trennt er immer das W-Lan wenn ich ne zeit lang keine neue Seite aufgerufen habe oder er im Ruhemodus war trennt er dreimal hintereinander die Verbindung. Komischerweise im Büro öfters als Zuhause. Im Büro habe ich eine Air Express Station allerdings den Vorgänger. Alle anderen Mac’s im Büro haben kein Problem die haben aber alle Yosemiti und nicht El Capitan 10.11.3

    Habe die Lösung wie oben beschrieben auch schon gemacht PRAM resetet alles bringt nicht’s

  14. Hat auch bei mir funktioniert, hatte regelmässige WLAN-Unterbrüche nach dem Upgrade auf Version 10.11.3. Erster Versuch ist zwar fehlgeschlagen, habe beim zweiten Versuch vor dem reaktivieren des WLAN das Modem gebootet. Jetzt tiptop.

    VIELEN DANK Silvio, great job.

    PS:
    Und insgeheim hoffe ich, dass das enorme Wachstum von Apple nicht zu lasten der Qualität geht. Fühle mich in letzter Zeit immer wieder an (bei mir) längst vergangene, dunkle Windows-Tage erinnert…

  15. Hallo Silvio,
    auch bei mir ist die WLAN Verbindung seit Maverick sehr schwach und ich hänge meist am Ethernet Kabel. Die Hoffnung, dass sich das mit El Capitan ändert hat sich leider nicht bestätigt.
    Die 4 Dateien finde ich trotz „Tasten cmd Shift g drücken“ leider auch nicht. Hast Du noch einen Vorschlag?
    Danke soweit für diesen tollen bog!
    Gruß
    Patricia

  16. Habe heute aufladbare Maus und Tastatur bekommen und wollte bei meinem Mac 10.10.5
    Yosemite vom Dez.2014 verwenden. Die gehen aber voll erst ab 10.11. Gibt es die Möglichkeit sie zu nutzen ohne auf Yosemite zu verzichten. Das Risiko ist es nicht wert
    da bei Yosemite klappt alles einwandfrei.
    Danke und beste Grüsse
    Christoph

    • Hallo Christoph, so wie es scheint, unterstützt nur OS X 10.11.x die neuen Mäuse und Tastaturen. Dir bleibt aktuell wohl nichts anderes übrig, als auf OS X 10.11 upzudaten. Falls sich daran etwas ändert, werde ich es hier veröffentlichen.
      Bis dahin,
      Silvio

  17. Hallo Silvio,

    leider scheint Dein Vorschlag nur temporär zu helfen. Es kommt bei mir auch weiterhin zu plötzlichen Verbindungsabbrüchen, so dass ich mir jedes Mal erst die Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Assistent aufrufen muss, um das WLAN wieder zum Laufen zu bekommen. Leider reissen die Verbindungen dann aber trotzdem noch eine gewisse Zeit ab.

    Würde es wohl etwas ändern, wenn ich mir eine Airport Station zulege oder wäre die beste Lösung ein LAN-Kabel vom Router zum Mac zu ziehen (macht natürlich viel Arbeit, da ich dann bohren müsste, Leitungen unter Putz legen, uswusf)?

    Leider ist das auch nicht das einzige Problem unter El Capitan. Seitdem ich die Sidebar meiner Finder Fenster verändert habe, hänge ich auf den vorgenommen Einstellungen fest. Egal, wie oft ich nun die Sidebar auch verändere, sie stellt sich immer wieder auf meine vorherige Einstellung zurück. Kurioserweise sogar in einem bereits geöffneten Finder Fenster mit mehreren Tabs. Wenn zB die Sidebar vorher in allen Tabs 2 Finger breit war, ist sie beim nächsten Klick plötzlich bloss noch 1 Finger breit.

    Irgend eine Idee wie ich das korrigiert/zurückgesetzt bekomme?

  18. Hallo.
    seit Captain geht Internet-Kabel nicht mehr. W-Lan ja. Bin Volllaie und überfordewrt, aber ärgerlich. Was ist zu tun ?

  19. Du hast ein MacBook Pro 12.1 mit El Capitan (10.11.3) sehr glücklich gemacht! Es hat wirklich funktioniert!
    Ich hatte regelmäßige W-LAN-Verbindungsabbrüche etwa alle 10 Min. Das Löschen der im Artikel genannten Dateien und ein Neustart haben das Wunder vollbracht.

    Ach ja, in der Auflistung der Dateien fehlt ein Zeilenumbruch. Es muss heißen:
    com.apple.airport.preferences.plist

    com.apple.network.identification.plist*
    com.apple.wifi.message-tracer.plist
    NetworkInterfaces.plist
    preferences.plist

    (* fehlte übrigens bei mir)

  20. Tausend Dank! Sehr nützlicher Beitrag! Endlich funktioniert das Internet wieder!! Verstehe zwar nicht warum, aber man muss wohl nicht alles verstehen… ;-))

  21. Hallo! Ich bin am verzweifeln!
    Seit dem Update auf 10.11.2 im Dezember hatte ich auf meinem Mac mini kein WLAN mehr.
    Gestern habe ich es nach etlichen Wochen endlich hinbekommen, die WLAN-Funktionalität wieder herzustellen. Vermutlich hat es nach dieser Anleitung (http://www.macnotes.de/2010/11/17/kein-wlan-am-mac-wifi-verbindungsprobleme-unter-mac-os-x-10-6-5-losen/) geholfen, ein paar .plist-Dateien zu löschen.
    Jetzt wurde mir 10.11.3 zum Download angeboten und ich war naiv genug zu glauben, dass mit dem Update die Probleme ein für alle mal vom Tisch sind…
    Jedenfalls hilft seit dem Update auf 10.11.3 gar nichts mehr…
    Zur Info: Ich komme nicht mal soweit, das WPA-Kennwort einzutragen. Ich sehe zwar die Netzwerke (u.a. auch mein iPhone), bekomme beim Verbindungsversuch aber immer die Meldung, dass keine Verbindung hergestellt werden konnte und ich den Abstand verringern soll… Die Netzstärke der Router ist hervorragend!
    Über WLAN kann ich auch den persönlichen Hotspot des iPhones nicht nutzen; über Bluetooth funktioniert es.
    Hat jemand noch Ideen?
    Zugriffsrechte habe ich mit Onyx schon repariert, obwohl man das angeblich bei El Capitan nicht mehr braucht.

  22. Hallo
    Habe El Capitan jetzt auch drauf und er hat das Wlan Netz was vorher genutzt wurde wieder verbunden, ABER wenn ich ob auf das Antennensybol klicke listet er mir keine weiteren Netzwerke in meiner Umgebung mehr auf. Auch mit „mit anderem Netzwerk verbinden“ und „Netzwerke anzeigen“ sucht er zwar, aber listet keine Netzwerke auf. Normalerweise hat er vorher 20-30 Netzwerke gefunden jetzt keins, loggt sich komischerweise nur in das von mir zuletzt gespeicherte ein. Kennt einer das Problem, habe schon im Netz gesucht aber nichts gefunden. Bitte um Hilfe

  23. Hallo Silvio,

    ich habe seit dem Update auch ein Problem, vielleicht kannst du mir da ja weiter helfen. Wenn ich im WLAN auf bestimmte Internetseiten gehe (z.B. tvline.com oder bild.de) bekomme ich seit dem Update ein Pop-up:

    Authentifizierung erforderlich
    Der Proxy xxxxxxxxxxxxxxx verlangt einen Benutzernamen und ein Passwort. Ausgabe der Website: „Login required“

    Wenn ich den Mac mit dem LAN-Kabel verbunden habe, taucht dieses Problem nicht auf. Hast du eine Idee, wie ich das lösen kann?

    Liebe Grüße
    Mandy

  24. Einfacher:

    Rechner ausschalten – kurz warten – einschalten und dann sofort gleichzeitig ALT / cmd / P / R gedrückt halten.

    Der Rechner führt dann einen PRAM Reset durch.
    http://www.appletutorials.de/mac-os/was-ist-ein-pram-oder-nvram-reset-unter-mac-os-x.html

    Hab ich gestern ausprobiert – Probleme sind behoben. Vorher hat sich mein WLAN gefühlt alle 20 Sekunden kurz getrennt. Filme – bspw über Sky2Go konnte ich gar nicht mehr gucken, Seiten wurden langsam geladen und häufig reagierte Safari gar nicht mehr.

    Viel Glück!

  25. Hallo,

    kann der Ordner „WLAN-BAckup“ im Anschluss wieder gelöscht werden bzw. verschoben werden?

    VG

    Daniel

  26. Hallo Silvio,

    ich habe bei meinem fabrikneuen Macbook 9.1 von Anfang an Probleme mit der Zuverlässigkeit der Netzwerkverbindung. Nach ein paar Minuten habe ich keinen Netzwerkzugriff mehr, obwohl die WLAN Anzeige alle Balken zeigt. Wenn ich dann die WLAN Verbindung trenne und wieder verbinde geht es wieder für max. 20 Minuten.
    Dein Fix hat leider nix gebracht. Also bringe ich das Gerät zurück zum Händler. Das war wohl nix mit meinem Umstieg auf Mac. 🙁
    Hast du noch irgendeine Idee?

    lg
    Florin

  27. Hallo Silvio,

    bei mir funktioniert es leider auch nicht – auch wenn ich all Deine Schritte befolge.
    Die Datei com.apple.network.identification.plist existiert bei mir nicht.
    Könnte es daran liegen, dass es nicht funktioniert?
    Mein Wlan deaktiviert sich mit Vorliebe meist dann wenn ich Videos mit einem swf player anschaue. Dann bringt selbst ein Neustart nichts, das Wlan verliert immer wieder die Verbindung während das Video läuft.

    Manchmal deaktiviert sich das Wlan auch während dem normalen Surfen, hier hilft dann aber meist ein Neustart.

    Hast Du noch eine Idee?

    Viele Grüße,
    Nadine

  28. Hey du Genius Silvio,
    auf Anhieb eine deutliche Verbesserung bei meinem MacBook -El Captain- , vielen Dank für den tollen Tip.
    Habe die 5 aufgeführten Dateien verschoben, in deinem Text steht …4 Dateien.
    Vielen Dank noch einmal

  29. Hallo Silvio,
    seit El Capitan (10.11.6) das Regime übernommen hat auf meinem Mac (2011) bin ich auf „einem Auge blind“. D.h. ich habe WLAN Zugriff auf meinen Router, Internet aber nicht mehr auf Gerätschaften innerhalb meines 192.168.0/255 Netzes. Keine Änderung sonstwo vorgenommen. Auch ein Löschen des WLANs (MAc u.Router) bringt mich nicht weiter.
    Tipps?
    Grüsse
    -Frank

    • Hallo Frank, das hört sich – was Dein WLAN betrifft – ganz gut an. Warum denkst Du, dass es an Deinem Netz und nicht an Deinem Internetzugang liegt? Hast Du irgendein Gerät, das noch ins Internet kommt? Hast Du einen zweiten Router, den Du ausprobieren könntest?
      Gruß Silvio

      • Hallo Silvio.
        Wie gesagt, alle Geräte im WLAN/LAN funktionieren einwandfrei inkl. Internet Zugriff. So war es auch mit dem MAC/Yosemite. Nach dem Upgrade auf El Capitan kann der MAC über WLAN noch ins Internet und auf meinen Router zugreifen, aber nicht mehr auf WLAN/LAN Geräte in meinem Netzwerk (z.B. keine ping Antwort). Bei Anschluss an LAN Kabel funkt es aber. D.h. das WLAN meines MAC muss irgendwie durch El Capitan anders konfiguriert worden sein.

  30. Hallo, ich habe oben angegebene Dateien gar nicht, auch nicht den Ordner „SystemConfiguration/“ in „/Library/Preferences/“ !? Seltsam!
    Mein MacMini auf el Capitan findet mal das WLan, dann wieder nicht, obwohl Ethernet auf meinem Mac funktioniert und am PC das WLAN auch.
    Sehr komisch 🙁

  31. Wahnsinn, behoben!
    Ich hatte sowohl auf meinem MacBook Air (Late 2010) als auch einem MacBook Pro (2010) seit dem ersten großen OS-Update das Problem, dass nach dem Standby die WLAN-Verbindung meist über 1 Minute, selten aber auch deutlich mehr benötigte, um neu aufgebaut zu werden. Beim Neustart klappte es immer sofort, nur der Standby hakte unabhängig vom AccessPoint (AVM, Netgear) oder dessen Firmwareversion.
    Wurde eines der schon angezeigten(!) und bekannten WLANs manuell ausgewählt, wurde dieses innerhalb von 10 Sekunden verbunden – aber eben nicht automatisch nach dem Standby. Keine der vielen Tipps (Bluetooth aus, Netzwerkumgebung neu einrichten, NVRAM löschen) hat geholfen.

    Jetzt, seit dem Update auf 10.12.1 (Sierra), ist das WLAN beim Aufklappen beider Geräte schneller verbunden, als der Bildschirm neu aufgebaut wird! Danke Apple – aber warum erst jetzt nach 5 Jahren, 2016?

Schreibe einen Kommentar