Zertifikate aus dem Schlüsselbund exportieren

Um vorhandene Zertifikate an einem separaten Ort aufzubewahren und sichern zu können, ist es empfehlenswert diese aus dem Schlüsselbund zu exportieren.

Öffnen Sie die Schlüsselbundverwaltung (zu finden unter: Programme -> Dienstprogramme) und wählen Sie links unten „Meine Zertifikate“ aus:

1

Markieren Sie anschließend Ihr Zertifikat, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen den Punkt „… exportieren“:

2

Wählen Sie einen Speicherort und einen Namen für das Zertifikat aus – klicken Sie anschließend auf „Sichern“:

3

Da Ihr exportiertes Zertifikat sowohl den öffentlichen als auch den privaten Schlüssel enthält, müssen Sie ein Kennwort vergeben. Erstellen Sie sich ein möglichst sicheres Kennwort und notieren Sie sich dieses – es wird für spätere Importe benötigt. Klicken Sie anschließen auf „Ok“:

4

Nun haben Sie Ihr Kennwort erfolgreich exportiert und können es auf Ihr iPhone oder iPad übertragen (hier ist die dazugehörige Anleitung: Zertifikate mit Hilfe des iPhone-Konfigurationsprogramms auf ein iPhone/iPad übertragen)

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Zertifikate mit Hilfe des iPhone-Konfigurations­programms auf ein iPhone/iPad übertragen | OS-Privacy

  2. Pingback: E-Mails auf dem Mac per S/MIME verschlüsseln | OS-Privacy

Schreibe einen Kommentar